Skip navigation

Gut geplant für die Anforderungen der Zukunft

Die Abhängigkeit von steigenden Energiekosten, Versorgungssicherheit sowie ökologische Gesichtspunkte sind Antrieb für viele Unternehmen, sich um effiziente und ressourcenschonende Prozesse Gedanken zu machen. Prozessübergreifende Technologien, die energetische Verbindung der sogenannten Querschnittstechnologien, rücken vermehrt in den Vordergrund dieser Aktivitäten.

Als langjährig und weltweit tätiger Spezialist für industrielle Kühlung und Verfahrenstechnik liegt unsere Kernkompetenz in der Ausrichtung möglichst intelligenter, übergreifender, energieeffizienter und kostensparender Komplettlösungen für die produzierende Industrie.
In unserem Fokus steht die weitgehendste Nutzung der für die Produktion eingesetzten Energieträger, die Rückführung der in der Produktion anfallenden Abwärme über die Nutzung für Raumheizung hinaus als Antriebsenergie der Sorptionskältetechnik für Prozesskälte und Klimatisierung, die lukrative Gewinnung von Strom für den Eigenverbrauch sowie die Aufbereitung von Prozess- und Brauchwasser.

Um zukünftigen Energie- und Umweltanforderungen gerecht zu werden, investieren wir in Ideen für effizientere Energiemanagementlösungen. Sie verbinden einzelne Maßnahmen der Erhöhung der Energieeffizienz zu systemischen Komplettlösungen für viele Unternehmen.

Sehr geehrter Interessent, Kunde und Lieferant,

als weltweit agierendes Technologieunternehmen stellen wir uns der ökologischen Verantwortung. Wenn Sie jetzt sagen, das behaupten doch alle, haben Sie wahrscheinlich recht.
Doch bei IKS gibt es einen entscheidenden Unterschied: Für uns ist Ökologie keine Modeerscheinung, sondern in unserer Unternehmensgeschichte eine fest verankerte Überzeugung. Zum einen handeln wir, in allem was wir tun, selbst danach, und zum anderen sind und werden alle unsere Produkte und Leistungen auf die Einsparung unserer Energieressourcen ausgerichtet.

Thomas Lennert
Geschäftsführer IKS INDUSTRIELLE KÜHLSYSTEME